Cá kho – Geschmorter Fisch

cakho

Dieses Gericht kann aus jedem Fisch bereitet werden. Am besten ist jedoch ein Fisch, der ein bisschen größer und nicht zu trocken ist z.B. Karpfen oder Lachs.

Der Fisch (ca. 1 kg) wird inkl. Gräten in Scheiben geschnitten oder als Steak gekauft. Filet ist weniger geeignet, da dies meist zu trocken wird.

Die Fischscheiben in einer Pfanne mit Öl gut durchbraten. Ein ca. 3 cm langes Stück Ingwer und ein ca. 5 cm langes Stück Galgant in dünne Scheiben schneiden und in einen Topf geben. Den Fisch darüberschichten. Karamellsirup wie hier beschrieben zubereiten und ca. 1 EL in den Topf geben. Ca. 1 EL Grüner Tee (ohne Aroma) mit 200 ml kochendem Wasser überbrühen und 10 min ziehen lassen. Den gefilterten Tee über den Fisch gießen. Der Tee verhindert zusammen mit den anderen Gewürzen den typischen Fischgeruch und festigt das Fischfleisch.
Alles mit ca. 5 EL Fischsauce übergießen und gut durchmischen. Bei mittlerer Hitze ungefähr 20 min. schmoren lassen, bis die Soße dickflüssig ist.

Zum Servieren werden die Fischscheiben auf einen Teller gegeben und mit etwas Soße übergossen und zusammen mit gekochtem Gemüse zu Reis serviert. Die Ingwer- und Galgantscheiben werden nicht mitgegessen.

Traditionell wird dieses Gericht mit in Streifen geschnittenem Zuckerrohr zubereitet, das zuunterst in den Topf gelegt wird.

3 Gedanken zu „Cá kho – Geschmorter Fisch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.