Bát bóng – Gemüsesuppe mit Schweineschwarte

batbong1

Dieses Gericht wird hauptsächlich traditionell zum Neujahrsfest zubereitet.

Schweineschwarte (Bóng bì) einweichen, mit einer Schere in ca. 5 x 3 cm große Stücke schneiden. Einige Scheiben Ingwer mit einem Mörser zerstoßen und zusammen mit ca. 4 cl Alkohol auf die Schweineschwartenstücke geben und unter gelegentlichem Rühren ca. 30 min stehen lassen.

1/4 Blumenkohl in ca. 3-4 cm große Röschen teilen, 2 Möhren und 1/2 Kohlrabi in dünne Scheiben schneiden. Wer möchte, kann noch junge Maiskolben halbieren und Zuckerschoten verwenden. Shiitake-Pilze einweichen und gut abwaschen, wenn diese zu groß sind, halbieren.

Die Schwarte waschen und abtropfen lassen. Klare Brühe zubereiten, das Gemüse dazugeben, ca. 5 min kochen, mit dem Schaumlöffel herausnehmen und auf Schalen verteilen.

batbong2

Anschließend die Brühe nochmals aufkochen, die Schwarte dazugeben, max. 2 min kochen lassen, herausholen und auf dem Gemüse verteilen. Jetzt die Pilze in die Brühe geben, ca. 3 min kochen lassen und ebenfalls verteilen. Vor dem Essen die Zutaten mit der kochenden Brühe übergießen und mit Koriander verzieren.

Dazu wird Reis gegessen.

4 Gedanken zu „Bát bóng – Gemüsesuppe mit Schweineschwarte

    • oh hab grad gelesen dass du bei „bong“ schon geschrieben hast dass „canh bong“ ein tradionelles neujahr gericht ist. ich würde aber trotzdem finden es könnte hier auch nochmal erwähnt werden.

      • Hallo Van,

        ich hatte dies im ersten Satz erwähnt. Dort gibt es auch einen Link auf unsere diesjährige Neujahrstafel. Kennst du eigentlich noch weitere Neujahrgerichte aus Mittel- oder Südvietnam oder wird dort das Gleiche gegessen?

        Viele Grüße und vielen Dank

  1. oh mein Fehler!
    ich komme aus Hanoi deswegen kenn ich die Neujahrgerichte aus Süden nicht so (die normale Gerichte aber schon, ich liebe sie, sie sind lecker und sehr vielfältig!)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.