Kết hợp những món ăn – Menüzusammenstellung

In Vietnam gibt es zum Mittag- und zum Abendessen Reis mit meistens drei verschiedenen Gerichten. Ein Gericht sollte aus Gemüse und eins aus Fleisch oder Fisch bestehen.

td_mautd_mau2

Eine Suppe – Canh genannt – gehört immer dazu, dabei kann die Suppe sowohl aus Gemüse als auch aus Fleisch oder nur aus Brühe bestehen. Bei gekochtem Gemüse wird oft das Gemüsewasser als Suppe gereicht. Suppen mit Nudeln zählen jedoch nicht dazu – sie werden eher zum Frühstück gegessen. Des Weiteren wird oft ein Teller mit zu den Gerichten passenden Kräutern und rohen Gemüsen auf den Tisch gestellt (Đĩa rau sống) sowie die zum jeweiligen Gericht gehörende Sauce zum Dippen und Nachwürzen (Nước chấm).

Die übrigen Gerichte werden je nach Zubereitungsart miteinander kombiniert, wobei immer zwei unterschiedliche gewählt werden sollten, möglichst mit unterschiedlichen Zutaten und in anderen Geschmacksrichtungen.
Die Zubereitungsart kann meist dem Rezepttitel entnommen werden.

rán/ rang/ nướng – gebraten/ gegrillt
Zum Beispiel:
Sườn rán – Gebratene Rippchen
Lươn nướng – Gegrillter Aal
Chả cốm – Frikadellen mit grünen Klebreisflocken

Diese Speisen sind meist relativ würzig und ohne Soße. Gegrillte Gerichte werden zwar oft zu Reisfadennudeln (Bún) gegessen aber zu Reis werden sie mitunter auch gereicht. Chả bedeutet eigentlich zerkleinert – diese Speisen sind jedoch auch meistens gegrillt oder gebraten.
Dazu passen am besten gekochte oder pfannengerührte Speisen.

kho – geschmort
Zum Beispiel:
Thịt lợn kho cùng trứng – Geschmortes Schweinefleisch mit Eiern
Cá kho – Geschmorter Fisch
Củ cải kho tôm – Geschmorter Rettich mit Shrimps

Diese Gerichte sind ebenfalls sehr würzig und haben eine würzige Soße, darum eignen sich ebenfalls eher gekochtes oder pfannengerührtes Gemüse, die in die Soße eingetunkt werden, als zusätzliche Speisen.

luộc – gekocht
Zum Beispiel:
Cải bẹ luộc – Gekochter Senfkohl
Bắp cải luộc – Gekochter Spitzkohl
Thịt gà luộc – Gekochtes Huhn

Wie bereits oben erwähnt, dient bei gekochtem Gemüse das Gemüsewasser gleichzeitig als Suppe, das pur aus der Schale getrunken werden kann oder zusammen mit Reis gegessen wird. Da gekochte Speisen relativ ungewürzt sind, passen kräftigere Gerichte, z.B. gebratene oder geschmorte, sehr gut dazu. Zu gekochtem Fleisch wird oft gedünstetes Gemüse gereicht. Die entstandene Fleischbrühe wird meist ebenfalls für die Suppe verwendet.

hấp – gedämpft
Zum Beispiel:
Tôm hấp – Gedämpfte Garnelen

Wie bei den gekochten Speisen passen zu den gedämpften Gerichten pfannengerührte, gebratene oder geschmorte Speisen.

xào – pfannengerührt/ sehr kurz geschmort/ gedünstet
Zum Beispiel:
Cải xào rau cần với cá – Fisch mit gedünstetem Spitzkohl und vietnamesischem Wasserfenchel
Thịt bò xào răm hành – Rindfleisch mit vietnamesischem Koriander und Frühlingszwiebeln
Rau muống xào đập tỏi – Pfannengerührter Wasserspinat mit Knoblauch

Zu diesen Gerichten passen alle anderen Zubereitungsmethoden.

nộm, dưa, muối – Salate, Eingelegtes
Zum Beispiel:
Món rau trộn bằng cải xoong – Salat aus Brunnenkresse
Nộm hoa chuối tôm – Bananenblütensalat mit Shrimps
Cà muối xổi – Eingelegte Auberginen

Gebratene oder gegrillte Speisen werden gern mit Salaten zusammengegessen. Eingelegte Sachen werden oft zu gekochten und geschmorten Speisen gereicht.

10 Gedanken zu „Kết hợp những món ăn – Menüzusammenstellung

    • Hallo Vân,

      die Seite ist auch interessant. Unsere Canh gehen auch schnell, aber dadurch, dass du hauptsächlich deutsche Zutaten nutzt, sind die Suppen um einiges günstiger. Vietnamesisches Gemüse ist relativ teuer (wenn man nicht gerade in Berlin wohnt). Bekommt man eigentlich in München frischen Tofu und wenn ja, wo? In Stuttgart gibt es den nur abgepackt.

      Viele Grüße

  1. In München gibtes auch Asialaden die frishe Tofu haben. Bloß solche Laden und überhaupt Asialaden gibt es in München nicht so viel wie in Berlin. Du hast mich an frische Tofu in Vietnam erinnert, man sind sie toll! Die kann man einfach gekockt mit Salz, Pfeffer und Limetensaft essen. Oder besser mit mam tom hihi. Isst du auch Gerichte in Kombination mit Kräuter wie man in Vietnam isst? zB tofu gebraten oder gekockt und eingetunken in Soße schmeckt super in Kombination mit Kinh gioi.

    Viele Grüße

    • Hallo Vân,

      wenn wir die Kräuter haben, nutzen wir sie auch. Auf dem Balkon haben wir Tía tô, Rau răm, Húng quế und Hẹ. Koriander kann man immer kaufen, aber Mùi tàu, Kinh giới und Húng láng haben wir zur Sicherheit eingefroren und können sie nur für Suppen oder Salate verwenden aber nicht frisch. Tofu haben wir auch gebraten und eingefroren, der abgepackte schmeckt überhaupt nicht.

      Viele Grüße

  2. Hallo Vân,
    Wie lange hast du in Ha Noi gelebt(vielleicht bist du noch so jung um so was noch zu erinnern), kennst du noch die đậu phụ mậu dịch. Oh, man das ist ein Sch…, das Ding ist wie ein Backstein, genau so eine Form und schmeckte genau so.
    Zurzeit muss man mit dem rau sống in Việt Nam sehr aufpassen, sonst kriegt man noch die tiêu chảy cấp hihihi.

  3. ich wusste garnicht, das die vietnamnesische küche soviel zu bieten hat 🙂 danke das du diesen artikel hierein gestellt hast, habe mir dadurch gute anregungen zu kochen holen können 🙂

    Gerne mehr davon 🙂

    lg frederik

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.