Bắp cải nhồi thịt – Vietnamesische Krautwickel

bapcainhoithit

Große Kohlblätter von einem Weißkrautkopf entfernen und in einem Topf mit Wasser und etwas Fischsauce so kochen, dass sie weich aber noch bissfest sind, aus dem Wasser nehmen.

Mu-Err-Pilze in warmen Wasser ca. 30 min einweichen und in feine Streifen schneiden, mit Hackfleisch, klein gehackten Zwiebeln, wenig Zucker, Pfeffer und Fischsauce gut vermengen.

Den harten Strunk der Kohlblätter flach abschneiden, so dass das Blatt eine glatte Fläche bildet. Je nach Größe der Kohlblätter diese entweder längs halbieren oder ganz verwenden. Etwas Fleischmasse auf ein Blatt geben, die Seiten einschlagen und das Blatt zusammenrollen.

In einem Topf mit etwas Öl die Krautrouladen rundum anbraten und mit dem Kochwasser der Blätter ablöschen, mit etwas Fischsauce würzen. Je nach Größe der Krautrouladen ca. 10 min kochen.

Dazu wird Reis gegessen.

2 Gedanken zu „Bắp cải nhồi thịt – Vietnamesische Krautwickel

  1. Bắp cải nhồi thịt đặc trưng của mùa đông Hà Nội đây. Không dễ làm một chút nào, khó là đằng khác. Để lấy lá bắp cải được nguyên lành tôi thường trần qua cả cái bắp cải rồi gỡ từng lá một, khi nào đến lá bên trong chưa mềm thì tiếp tục cho vào nước sôi.
    Bắp cải ở HN ngon hơn bên này vì không có những giống quá công nghiệp, nhớ khi xưa bắp cải bán theo cân nên trước khi bán thì gian thương toàn ngâm bắp cải trong nước để nặng hơn.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.