Mực luộc – Gekochter Tintenfisch

mucluoc

Kleine Tintenfische säubern und den harten Schnabel entfernen. Bei größeren Tintenfischen die Augen entfernen, den Rücken freilegen, die Kauwerkzeuge und das Fischbein entfernen. Kleine Tintenfische können ganz belassen werden, die größeren sollten in ca. 1 cm dicke, fingerlange Streifen geschnitten werden.

In einem Topf Wasser aufsetzen und mit Salz und Zitronensaft würzen. Sobald das Wasser kocht, die Tintenfische dazugeben. Wenn die Tintenfische durch sind – sie sehen dann weiß und etwas dicker aus, d.h. nach etwa 5 min – diese aus dem Wasser nehmen und auf einem Teller anrichten.

Dazu wird zum Dippen ein Sesam-Erdnuss-Dip (Nước chấm lạc vừng) serviert.

Gekochte Tintenfische werden pur ohne Reis vor allem als Zwischenmahlzeit zu alkoholischen Getränken gegessen.

Ein Gedanke zu „Mực luộc – Gekochter Tintenfisch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.