Neues Inhaltsverzeichnis

Ich hoffe, ihr hattet alle einen guten Start ins neue Jahr und wünsche euch trotz gegensätzlicher Prognosen ein schönes und erfolgreiches Jahr 2009.

Ich habe die Feiertage genutzt und zusätzlich zu dem bestehenden Inhaltsverzeichnis die Rezepte bebildert nach Kategorien sortiert, um die Navigation zu erleichtern. Dadurch sind mehrere Blogeinträge nötig, da ich jede Liste einzeln einstellen muss. Das jetzige Inhaltsverzeichnis bleibt erhalten, wird parallel ergänzt und soll weiterhin unter dem Titel ‚Rezeptübersicht‘ als Kurzübersicht und zur Schnellnavigation dienen.

Zusätzlich zu den bisherigen Rezept- und Zutatenübersichten werden die Einträge zur Esskultur und die Früchte vollständig aufgelistet.

3 Gedanken zu „Neues Inhaltsverzeichnis

  1. Hi Bunzel,

    das hier ist das beste Blog auf deutsch, das ich je gelesen habe! Ich bin Lynth und habe bisher nur Katastrophe in der Küche gemacht, obwohl meine Mom super kochen kann. Da sie nicht immer zu Hause ist, muss (und will!) ich das allein schaffen. Manchmal suche ich auch die Rezepte aus Bücher von der Bibliothek, aber die schmecken nicht so, wie ich in Vietnam gegessen habe. Vielleicht passen sie den Deutschen besser, denke ich. Außerdem sind da ganz viele Missverständnisse über die Zutaten, die Vorbereitung,… Aber dein Blog ist ein Hit! Ich habe eine Menge davon gelernt. Schön dich kennen zu lernen.
    Vielen Dank und mach weiter so!

    P.S. Verzeihung, dass ich so neugierig bin, aber du bist bestimmt in Vietnam geboren, oder?

    Grüße,
    Lynth

    • Hallo Lynth,

      vielen Dank für dein Lob.
      Mein Mann und meine Schwiegermutter sind aus Vietnam, ich bin Deutsche.

      Ich habe genau aus den von dir genannten Gründen mit dem Blog angefangen. Überall heißen hier die Kräuter und Zutaten anders, die vietnamesischen Bezeichnungen tauchen in den Kochbüchern nur selten auf, werden ohne Zeichen dargestellt oder wurden teilweise verwechselt und es werden nur die Gerichte vorgestellt, die den europäischen Geschmack bedienen bzw. auf den Fotos schön aussehen. Typische, traditionelle Gerichte wie Thịt gà luộc werden überhaupt nicht erwähnt.

      Viele Grüße
      bunzel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.