Giầm dấm – Essigsauce mit eingelegtem Gemüse

giamdam

Als Gemüse wird hierfür eigentlich grüne Papaya verwendet. Wir nehmen meistens Möhren und Kohlrabi als Ersatz.

Das Gemüse wird geputzt und in dünne Scheiben geschnitten. Diese können vorab durch bestimmte Einschnitte so verziert werden, dass die Scheiben wie Blumen aussehen. Danach das Gemüse ca. 30 min in 1 – 2 EL Salz einlegen. Das Salz unter kaltem Wasser abspülen und das Gemüse leicht ausdrücken.

Etwas Wasser mit 3-4 EL Essig verrühren, 2 TL Zucker darin auflösen, mit 2-3 TL Fischsauce abschmecken. Nach Belieben 1-3 Knoblauchzehen klein hacken, zusammen mit dem Gemüse in die Sauce geben und ca. eine Stunde ziehen lassen.

Diese Sauce zusammen mit dem Gemüse eignet sich vor allem zu fettigen, gebratenen Gerichten wie Frühlingsröllchen oder gegrilltes Fleisch.

Rezeptverweis:
Nem rán – Vietnamesische Frühlingsröllchen
Bún chả – Gegrilltes Fleisch
Chả băm viên – Gegrillte Buletten
Bánh tôm hồ Tây – Shrimpsküchlein nach Westseeart

Ein Gedanke zu „Giầm dấm – Essigsauce mit eingelegtem Gemüse

  1. mmmmhhhh… 🙂 das hört sich köstlich an! ich mag so außergewöhnliche gerichte sehr gerne, ein grund mehr, es auszudrucken und es auszuprobieren 😉 lecker, lecker 🙂

    lg, mrs. fogg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.