Đậu phụ rán tẩm hành – Gebratener Tofu mit Frühlingszwiebeln

dauphuhanh

Gebratenen Tofu wie hier beschrieben zubereiten.

Je nach Geschmack ca. 2 EL Zucker in einer mittelgroßen Schale mit warmen Wasser auflösen und Fischsauce ungefähr im Verhältnis 2 : 1 (Wasser : Fischsauce) dazugeben. 2 – 3 Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden und hineingeben. Wer möchte, kann auch in Ringe geschnittene Chilischoten hinzufügen. Alternativ kann auch Nước mắm dấm als Dip verwendet werden.

Anschließend die gebratenen Tofustücke komplett in die Soße eintauchen, hinundher wenden und zusammen mit einigen Frühlingszwiebelringen auf einem Teller anordnen.

Die Soße kann zum weiteren Dippen mit auf den Tisch gestellt werden. Dazu wird Reis gereicht.

3 Gedanken zu „Đậu phụ rán tẩm hành – Gebratener Tofu mit Frühlingszwiebeln

  1. Hmmm…. lecker ein einfaches, aber doch leckeres Gericht! 😀 Ich glaube, das mach ich mir heute Abend zu essen ^_^

    Kommt in die Fish-Soßen-Mischung nicht auch noch Zitronen-Saft dazu? So kenn ich es jedenfalls von meiner Mutter…

    • Da hat jede Familie anscheinend ihr Hausrezept bzw. andere Vorlieben. Nước mắm dấm nutzen wir auch sehr oft, allerdings bei anderen Gerichten.
      Ich habe den Eintrag ergänzt. Vielen Dank.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.