Củ cải kho tôm – Geschmorter Rettich mit Shrimps

cucaikhotom

Die Shrimps schälen, entlang des Rückens aufschneiden und den Darm entfernen.
In einem Topf mit heißem Öl die Shrimps anbraten, mit etwas Zucker, wenig Fischsauce und Salz würzen und anschließend Austernsauce dazugeben bis die Shrimps ungefähr zur Hälfte in Flüssigkeit liegen. Bei mittlerer Hitze ca. 5 min kochen lassen.

Rettich in ca. 3 cm dicke Scheiben schneiden und in ca. 1 cm breite Segmente teilen. Die Stücke zu den Shrimps geben und auf kleiner Flamme weiterkochen. Sobald der Rettich weich ist, vom Herd nehmen und auf einem Teller anrichten.

Dazu wird Reis gegessen.

Wir verwenden anstelle der Austernsauce meist Sojasauce.

4 Gedanken zu „Củ cải kho tôm – Geschmorter Rettich mit Shrimps

  1. hm, braucht man da einen speziellen Rettich zu?
    Habs gerade mal mit normalem, deutschen Rettich probiert und das war nicht mein Geschmack. Ziemlich bitter. Staudensellerie+Shrimps sind auch eine gute Kombo, aber das ist eher chinesisch, würde ich sagen.

    • Hallo Frank,

      wir nehmen dazu den weißen Rettich, der hier armlang verkauft wird. Der ist eigentlich nicht so bitter. Staudensellerie verwenden wir auch manchmal, vor allem bei Mischgemüse oder zusammen mit gebratenen Reisbandnudeln, Rindfeisch und Tomaten.

      Viele Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.