Nấm hương – Lentinula edodes – Shiitake-Pilz

namhuong

Übersetzt heißt dieser Pilz im Vietnamesischen „Duftpilz“, was auf seinen Geruch im frischen Zustand zurückzuführen ist.

Shiitake-Pilze waren früher hier meist nur getrocknet erhältlich, werden jedoch immer beliebter und inzwischen auch frisch verkauft. Da sie recht einfach kultivert werden können, werden sie mittlerweile weltweit angebaut und zählen zu den meistverkauften Pilzen.

In ganz Ostasien wird der Pilz nicht nur in der Küche verwendet, sondern aufgrund seiner Heilwirkung auch als Medizin gegen eine Vielzahl von Krankheiten eingesetzt. Eine Übersicht bietet dazu Wikipedia.
Er soll cholesterinsenkend und immunstärkend wirken.

Alternative vietnamesische Bezeichnungen o. Schreibweisen:
Nấm đông cô

Rezeptverweis:
Chim hầm hạt sen – Geschmorter Vogel mit Lotoskernen
Há cảo – Gefüllte Teigtaschen aus Reismehl
Gà rút xương – Gefülltes Hähnchen ohne Knochen
Bát bóng – Gemüsesuppe mit Schweineschwarte
Xúp lươn – Aalsuppe
Gà nấm bỏ lò – Gebackenes Hähnchenfleisch mit Pilzen
Nấm đắp giò – Suppe mit gefüllten Shiitakepilzen und Gemüse
Mì vằn thắn – Nudelsuppe mit Wantan

Ein Gedanke zu „Nấm hương – Lentinula edodes – Shiitake-Pilz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.