Nộm hoa chuối thịt lợn – Bananenblütensalat mit Schweinefleisch

nomhoachuoilon

Schweinefleisch am besten beim Zubereiten von klarer Fleischbrühe mitkochen, etwas abkühlen lassen und in ca. 3 x 5 mm dicke Streifen schneiden.

Eine halbe Bananenblüte wie hier beschrieben in dünne Streifen schneiden. Grüne Papaya ebenso in sehr dünne Streifen schneiden. Alternativ gibt es bereits vorgeschnittene Papaya in gut sortierten Asialäden als Tiefkühlware. Sollte keine grüne Papaya erhältlich sein, können auch Gurken ohne Kerngehäuse verwendet werden oder Kohlrabi. Kohlrabi sollte nach dem Schneiden in Streifen ca. 20 min mit Salz bestreut durchziehen, anschließend mit Wasser gewaschen und gut ausgedrückt werden.
Rau răm klein schneiden.

Ungesalzene Erdnüsse ohne Fett in einer Pfanne anrösten und in einem Mörser leicht zerstampfen.

Zitronensaft, Salz, Pfeffer, Zucker, Erdnussöl und klein geschnittene Chilischoten je nach Geschmack vermengen und mit den Bananenblüten- und Papayastreifen vermengen, die Fleischstreifen und Rau răm unterheben und mit den Erdnüssen und grob gehacktem Koriander bestreuen.

Ein Gedanke zu „Nộm hoa chuối thịt lợn – Bananenblütensalat mit Schweinefleisch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.