Nấm nhồi thịt – Gefüllte Pilze

namnhoithit

Normalerweise werden für dieses Gericht in Vietnam Reisstrohpilze (Nấm rơm) verwendet. Alternativ eignen sich Champignons.

Die Pilze säubern und die Stiele knapp unter dem Hut abschneiden.
Für die Füllung Hackfleisch mit einer klein geschnittenen Zwiebel, Fischsauce, Pfeffer und etwas Zucker mischen. Damit das Fleisch nicht so viel Wasser zieht, kann noch etwas Mehl untergemischt werden. Die Pilzköpfe mit der Hackfleischmischung füllen und in eine Pfanne mit heißem Öl geben. Bei mittlerer Hitze zunächst die Hackfleischseite ca. 4 min und anschließend auf der anderen Seite ca. 1 min braten.

Dazu wird Reis gereicht.

4 Gedanken zu „Nấm nhồi thịt – Gefüllte Pilze

    • Vielen Dank für deinen Kommentar.
      Im Vergleich zu deinen Kochrezepten sind unsere Gerichte relativ einfach gehalten – sie entsprechen eher Grundrezepten, die noch abgewandelt werden können.

      Viele Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.